Klasse AM  Klasse A1  Klasse A2  Klasse A  Klasse B  Klasse B96  Klasse BE  Klasse L  Klasse C1  Klasse C1E  Klasse C  Klasse CE 

Klasse A2

Klasse A2

Fahrzeugart:

"Mittelschwere" Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h. Leistung: maximal 35 kW. Verhältnis Leistung zu Leermasse: maximal 0,2 kW/kg.

Mindestalter: 18 Jahre

Vorbesitz erforderlich: NEIN

Beinhaltet Klasse: A1, AM

Geltungsdauer:

  • des Führerscheins: 15 Jahre
  • der Fahrerlaubnis: ohne Befristung

Theoretische und Praktische Ausbildung

Theorie - Mindestumfang des Theorieunterrichts Ohne Vorbesitz einer anderen Klasse Mit Vorbesitz einer anderen Klasse Bei Vorbesitz der Klasse A1 weniger als 2 Jahre Bei Vorbesitz der Klasse A1 mindestens als 2 Jahre
Grundunterricht 12 6 6 kein Pflichtunterricht
Klassenspezifischer Unterricht 4 4 4 kein Pflichtunterricht
Gesamt 16 10 10 --

Theorieausbildung: Doppelstunden zu je 90 Min.

Praxis - Mindestumfang der Sonderfahrten Ohne Vorbesitz einer anderen Klasse Mit Vorbesitz einer anderen Klasse Bei Vorbesitz der Klasse A1 weniger als 2 Jahre Bei Vorbesitz der Klasse A1 mindestens als 2 Jahre
Schulung auf Bundes- oder Landstraßen 5 5 3 kein Pflichtunterricht<sup>1</sup>
Schulung auf Autobahnen oder autobahnähnlichen Kraftfahrstraßen 4 4 2 kein Pflichtunterricht<sup>1</sup>
Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit 3 3 1 kein Pflichtunterricht<sup>1</sup>
Gesamt 12 12 6 --

Praxisausbildung: Dauer einer Unterrichtseinheit jeweils mindestens 45 Minuten.

1Obwohl eine praktische Ausbildung nicht vorgeschrieben ist, muss sich der Fahrlehrer von der Prüfungsreife überzeugen.

Folgende Nachweise werden beim Antrag der Fahrerlaubnis benötigt:

  • Lichtbild
  • Sehtest
  • Erste Hilfe-Kurs
 
Hier steht eine dynamische Erklärung einzelner Inhaltselemente, sofern Sie ein CSS-fähiges Browserprogramm haben.